„Der Biberpelz „DEFA-Film

  • Die Verfilmung der großartigen Gerhart Hauptmann Komödie mit u.a. Werner Hinz, Käthe Haack, Paul Bildt, Fita Benkhoff und Erwin Geschonneck. Der Filmdienst schrieb: „Regie und Darstellung stehen auf überdurchschnittlichem Niveau“. Die Handlung spielt um 1880 am Rande von Berlin. Im Mittelpunkt steht die Waschfrau Mutter Wolfen, welche durch Fallenstellen und Diebereien das kleine Familieneinkommen aufzubessern versucht. Sie entwendet den Biberpelz ihres Nachbarn Krüger, der umgehend den Diebstahl dem Amtsvorsteher von Wehrhahn meldet. Dem kommt die Sache wie gerufen, kann er doch endlich gegen Krügers Untermieter, dem Schriftsteller Dr. Fleischer, vorgehen. Auf dieses „aufwieglerische und königsfeindliche Element“ hat der preußische Amtsvorsteher schon lange sein wachsames Auge geworfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: