„Klone Hunter“/Film, es gibt bestimmt schon ein paar Klone auf der Erde!!!

  • Um das Jahr 2500 hat die Menschheit den Weltraum kolonisiert und auch gehörige Fortschritte in der Klontechnik gemacht. So können reiche Leute ewig leben, wenn sie sich von der Industrie einen menschlichen Klon kaufen, in den man ihr Gehirn pflanzt. Ein Klon, der sein altes Gehirn lieber behalten will, daher ausreißt und seiner (gehörigen) kriminellen Energie freien Lauf lässt, ruft den coolen Kopfgeldjäger Kane und dessen halbmaschinelle Assistentin auf den Plan. Ihre Aufgabe ist nicht leicht, behält doch der Klon nur unversehrt seinen Wert.

  1. Würde ich der Aussage „Es gibt bestimmt schon ein paar Klone auf der Erde“ widersprechen, dann MÜSSTE ich an meinem Verstand zweifeln.
    Dafür genügt ein Blick in die wissenschaftliche Historie, wie lange ist es her daß man ein Schaf Klonte und wie weit war diese Technik schon damals WIRKLICH ?

    Daß man uns als „Neuheit / letzter stand der Wissenschaft(Technik)“ präsentiert war schon veraltet ehe man auch nur überlegte es der Öffentlichkeit bekannt zu machen, es mag WENIGE Ausnahmen geben die durch so genannte „Whistleblower“ durchsickern, doch ist auch da das meiste bereits ein „alter Hut“ oder der „Whistleblower“ wurde gar instruiert das zu tun.

    Das ist natürlich nur meine Meinung, andere akzeptiere ich, doch nicht mehr

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s