Nanopartikel – Yersinia pestis unserer Zeit?

Frankenberger

Pesterreger Foto Matthias M. - Wikipedia Pesterreger Foto Matthias M./Wikipedia – Werden Nanopartikel noch mehr Tote fordern?


Die Studie zur Luftverschmutzung, an der Prof. Thomas Münzel maßgeblich beteiligt war, spricht von 800000 Toten weltweit. Das lässt ahnen, wie viele Menschen insgesamt oft über viele Jahre erkranken! In Berlin haben wir jedes vierte Kind chronisch krank, sicher auch der Luftverschmutzung geschuldet. Alle haben wir ein 50:50 Krebsrisiko, was offenbar bestimmte Dödel belustigt, die fragen: Wir sehen ja keine röchelnden Menschen durch die Straßen krabbeln!


Bei der Luftverschmutzung spielen bestimmte Nanopartikel eine besondere Rolle, die in den Triebwerken der Flugzeuge entstehen, weil dort Verhältnisse herrschen, wie sie bei der Herstellung von Nanostaub ebenfalls angewandt werden.


Das ist ein ganz heikles Thema, an dem sich Wissenschaftler redlich abarbeiten, aber auch übel die Finger verbrennen können, wenn sie ZU deutlich werden. Leider können und dürfen sie bestimmte Daten und Fakten nicht mit einbeziehen, die der MIK als Tabuthemen aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 476 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: